Aiguamolls

 

Die Aiguamolls sind ein geschütztes Naturreservat, das zwei fest eingegrenzte Bereiche einschließt. Eines befindet sich zwischen den Mündungen der Flüsse Fluvià und Muga und ein weiteres liegt nördlich dahinter. An einem langen Sandstrand mit Dünen trifft der Naturpark die Gewässer des Golfs von Roses.

 

Der erste Blick des Besuchers fällt auf eine Landschaft, in der die wilde Botanik in ihrer ganzen Vielzahl in überschwemmten Feldern, Stranddünen, Flussufern oder Gras siedelt. Für die Liebhaber der gefiederten Fauna stellt Aiguamolls ein Paradies dar, mit den unterschiedlichsten Arten von Wasservögeln, Enten oder Stelzvögeln.

 

 

Durch das Reservat führen viele Wanderwege, alle sind gut beschildert. Unterwegs gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, die einen besonderen Blick auf die Fauna und die Flora bieten.